Good bye Neuseeland

Die Zeit in Neuseeland ist vorbei. Die 5 Wochen vergingen wie im Flug. Wir haben 4.006 km auf der Süd- und Nordinsel zurückgelegt und viel erlebt, eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten und Landschaftsformen gesehen, doch bei weitem nicht alles geschafft. Dazu fehlte einfach die Zeit. Locker hätten wir noch ein paar Wochen länger hier bleiben können.

Es ist unglaublich und schön durch wieviele verschiedenartige Gebiete man hier fährt. Die Insel hat wirklich alles zu bieten: Gletscher, Regenwald, alpine Gebirge, Trockenzonen, Vulkane, Heide, Fjorde, . . . Ich habe den Eindruck, auf kleinstem Raum versammeln sich alle Landschaftszonen dieser Welt. Das ist fantastisch.

Natürlich wäre es wunderbar gewesen, wenn das Wetter mitgespielt hätte. So kamen oftmals die vielgepriesenen einzigartigen Farben der Natur nicht recht zur Geltung. Ich habe mir den Hochsommer in Neuseeland ein bisschen anders vorgestellt. Vor allem auf der Südinsel war es sehr windig, kühl und regnerisch. Ständig brauchte man warme Sachen zum Überziehen. Schien mal die Sonne, waren auch sofort die Sandflys da und vermiesten den Aufenthalt draußen.

Die Nordinsel hat mich mehr begeistert. Ich denke, weil ich noch nie im Leben Vulkane gesehen habe oder kochende Landschaften und das unglaublich beeindruckend fand. Die Natur auf der Südinsel habe ich bereits in Europa erlebt, das war dann nicht so sehr spannend.

Eine völlig neue Reiseerfahrung war es für mich, im Camper unterwegs zu sein. Nach einigen Tagen habe ich mich mit der Enge da drin arrangiert und mich ins Wohnmobilistenleben eingefuchst.

Wir stehen nun in Auckland auf dem Flugplatz und verabschieden uns von meiner Mutter und Thomas. Sie fliegen über Dubai zurück nach Frankfurt und wir 2 Stunden früher auf die Fijis. Dort wollen wir die anstrengenden Erlebnisse und Eindrücke von Neuseeland verarbeiten und uns erholen. Nichts tun, am Strand liegen, schnorcheln, im türkisblauen Wasser baden, Südseeträume vom Feinsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*